• Versandkostenfrei in DE ab 80 €
  • Kostenlose Beratung per Mail
  • Versandkostenfrei in DE ab 80 €
  • Kostenlose Beratung per Mail

Liquid EPA/DHA 1200 mg 200 ml

24,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Artikelnummer: VT-4270

Versand in 3-5 Werktagen

Beschreibung

Flüssiges Fischöl in natürlicher Triglyceridform

  • hervorragender Geschmack im Vergleich zu anderen flüssigen Fischölen!
  • angenehmer Geschmack, mit natürlichem Zitronenaroma
  • hochdosiert mit 740 mg EPA und 460 mg DHA pro Teelöffel (5 ml)
  • für Kinder und Erwachsene, die ein flüssiges Fischöl bevorzugen
  • Sehr frisches und reines Fischöl in der leicht resorbierbaren Triglyceridform


Informationen über Liquid EPA/DHA 1200 mg

Liquid EPA/DHA 1200 mg von Vitals ist ein hochwertiges flüssiges Fischölpräparat mit einem hohen Gehalt an EPA und DHA. Diese wichtigen Omega-3-Fettsäuren dürfen in unserer täglichen Basisnahrungsergänzung nicht mehr fehlen. Die große Mehrheit der Fischölprodukte bietet EPA und DHA in Form von Softgel-Kapseln. Manchmal kann jedoch eine flüssige Form von Vorteil sein, beispielsweise wenn hohe Dosen von EPA und DHA gewünscht sind oder wenn jemand Schwierigkeiten hat, Kapseln zu schlucken. Das Fischöl in Liquid EPA/DHA 1200 mg ist so frisch und rein, dass der Geschmack und der Geruch des Produkts sehr angenehm sind. Darüber hinaus wird das Geschmackserlebnis durch den Zusatz eines natürlichen Zitronenaromas noch weiter optimiert. Der neutrale und milde Geschmack dieses Produkts ist wirklich sehr charakteristisch im Vergleich zu anderen flüssigen Fischölen auf dem Markt, die oft einen unangenehmen fischigen Nachgeschmack haben. All das sorgt dafür, dass Liquid EPA/DHA 1200 mg auch für (kleine) Kinder sehr gut geeignet ist. Die Omega-3-Fettsäuren in diesem Produkt liegen in natürlicher, unverarbeiteter Triglyceridform vor und sind gut resorbierbar.

Gut für Herz, Gehirn und Augen
Die Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA haben in Kombination eine positive Wirkung auf das Herz. Darüber hinaus trägt DHA zur Aufrechterhaltung einer normalen Sehkraft und einer gesunden Gehirnfunktion bei. Nicht umsonst ist der Verzehr von besonders fettigen Fischsorten, die von Natur aus reich an EPA und DHA sind, seit jeher Teil der offiziellen Empfehlungen für eine gesunde Ernährung. In der Praxis essen die meisten Menschen jedoch nicht genug (fettigen) Fisch, um die empfohlene Tagesdosis an EPA und DHA zu erreichen. Es gibt verschiedene Gründe, warum diese Menschen die empfohlene Tagesdosis nicht erreichen, was ein Problem sein kann, denn Fisch ist immer noch unsere Hauptquelle für EPA und DHA.

Außerdem weisen die gleichen offiziellen Empfehlungen darauf hin, dass es besser ist, nicht zu oft Fisch zu essen. Dies liegt an den Schadstoffen, die Fisch auf Grund von Umweltverschmutzung enthalten kann (insbesondere Dioxine, polychlorierte Biphenyle (PCB) und Schwermetalle wie Methylquecksilber). Bei hochwertigen Fischölpräparaten (wie Liquid EPA/DHA 1200 mg), die gereinigt sind und daher wenige oder gar keine dieser Verunreinigungen enthalten, stellt das Ganze kein Problem dar. Immer mehr Menschen entscheiden sich daher dafür, ihre Ernährung täglich mit einem Fischölpräparat zu ergänzen, um die gesundheitlichen Vorteile dieser mehrfach ungesättigten langkettigen Fettsäuren optimal zu genießen.

Erforderliche Dosis EPA/DHA für einen optimalen Omega-3-Fettsäurestatus
Der Omega-3-Fettsäurestatus bezieht sich auf die im Körper vorhandene Menge an EPA und DHA. Heutzutage ist es durchaus möglich, den Omega-3-Fettsäurestatus zu messen. Eine Möglichkeit dazu ist ein Bluttest per Fingerstich, bei dem der so genannte Omega-3-Index bestimmt wird. Der Omega-3-Index bezieht sich auf den prozentualen Anteil von EPA und DHA an der gesamten Fettsäurezusammensetzung in der Zellmembran der roten Blutkörperchen und ist ein zuverlässiger Parameter für den Omega-3-Fettsäurestatus. Dieser korreliert auch gut mit dem Gehalt an langkettigen Omega-3-Fettsäuren in Geweben und Organen, einschließlich des Herzens.

Es gibt immer mehr Hinweise darauf, dass ein Omega-3-Index von mindestens 8 % optimal ist. Die Forschung zeigt, dass viele Menschen, insbesondere diejenigen mit einer Ernährung, die typisch für europäische Verhältnisse ist, (typischerweise mit einer übermäßigen Einnahme von Omega-6-Fettsäuren), hohe Dosen von EPA/DHA zu sich nehmen müssen, um dies zu erreichen. Bei einem niedrigen Omega-3-Index (etwa 4,5 %, was in den westlichen Ländern ein durchschnittlicher Wert ist) sorgt eine Supplementierung von 2 Gramm EPA/DHA in der Regel dafür, dass der Omega-3-Index nach etwa drei Monaten bei etwa 8 % liegt. Zur Aufrechterhaltung dieses Indexes sind etwa 700-1200 mg EPA/DHA pro Tag wahrscheinlich ausreichend (abhängig von den Ernährungsgewohnheiten). Möchten Sie über Ihren Omega-3-Haushalt Bescheid wissen? Lassen Sie Ihren Omega-3-Status messen.

Natürliche Triglyceridform
Fette kommen von Natur aus in der Nahrung und auch in Fischöl in Form von Triglyceriden vor. Diese bestehen aus drei Fettsäuremolekülen, die an ein einziges Glycerinmolekül gebunden sind. Bei unverarbeitetem Fischöl ist eine davon EPA oder DHA und die anderen beiden sind andere Fettsäuren. Dadurch ist die natürliche Konzentration von EPA/DHA in Fischöl nicht höher als ungefähr 30 %. Für Fischölpräparate in Softgel-Kapseln sind höhere Konzentrationen erwünscht (bis zu 80-90 %), da der Platz in einer Softgel-Kapsel begrenzt ist. Dazu werden während des Produktionsprozesses die Fettsäureketten vom Glycerin getrennt und die EPA/DHA-Fettsäuren durch Extraktion isoliert, sodass durch weitere Verarbeitung höhere Konzentrationen und andere Verhältnisse von EPA und DHA erreicht werden können. Einer der Vorteile von Fischöl in flüssiger Form besteht darin, dass es weit weniger Begrenzung durch den mangelnden Platz gibt. Schließlich können Sie mit einem Teelöffel oder Messlöffel ganz einfach mehr von dem Öl nehmen. So kann die natürliche Omega-3-Konzentration des verwendeten Fischöls ausreichen. Das bedeutet, dass zusätzliche Produktionsschritte zur Erhöhung der EPA- und DHA-Konzentration nicht erforderlich sind. Ein weiterer Vorteil eines flüssigen Fischölpräparats ist, dass Sie die Dosis viel leichter anpassen können, zum Beispiel wenn das Produkt von verschiedenen Familienmitgliedern verwendet wird.

Zulässige gesundheitsbezogene Angaben:

  • EPA und DHA tragen mit einer täglichen Einnahme von 250 mg EPA und DHA (ab 2,5 ml pro Tag) zu einer normalen Funktion des Herzens bei
  • DHA ist gut für die Erhaltung einer gesunden Gehirnfunktion und einer guten Sehkraft, bei einer täglichen Einnahme von 250 mg DHA (ab 5 ml pro Tag)
  • EPA und DHA sind gut für die Erhaltung gesunder Blutfettwerte bei einer täglichen Einnahme von 2 Gramm EPA/DHA (ab 10 ml pro Tag)